+++ 2017-08-08, 13:44 Uhr – F 3 – Brand in Produktionsgebäude, Am Schindberg, Bischofsheim +++

Bischofsheim (ots) – Nach dem Großbrand im Wertstoffhof „Sonnenwerk“(wir haben berichtet), bei dem am Dienstag (08.08.) eine zirka 50 mal 8 Meter große Lagerhalle in Brand geriet, schätzt die Polizei den Schaden derzeit auf mehrere hunderttausend Euro. Verletzt wurde niemand. In der Halle befindet sich eine Maschine, die aus dem dort gelagerten Stroh Pellets presst. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bischofsheim, Rüsselsheim und Ginsheim-Gustavsburg. Weitere Feuerwehren aus dem Kreis Groß-Gerau wurden nachalarmiert. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner über das Katwarn-System aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Aufgrund der voraussichtlich noch bis mindestens 18.00 Uhr andauernden Löscharbeiten, werden Brandermittler der Polizei erst am morgigen Tag mit ihrer Arbeit beginnen können. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen derzeit nicht vor. Quelle: Polizeipresse vom 08.08.17