+++ 2017-09-07, 17:08 Uhr – F ZUG – Rauch aus Triebfahrzeug, Bahnhof Groß-Gerau, Sudetenstr., Groß-Gerau +++

Die havarierte E-Lok auf einem Nebengleis im Bahnhof Groß-Gerau

Am Donnerstagabend stoppte ein aus dem Triebfahrzeug  qualmender Regionalexpress auf Gleis 4 im Bahnhof Groß-Gerau. Der Lokführer veranlasste eine sofortige Evakuierung des Zuges.

Ohne Panik verließen die Fahrgäste den Zug und begaben sich auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig in Sicherheit. Ein Schwelbrand an der E-Lok konnte schnell gelöscht werden. Die Ursache, und was genau brannte ist, war laut Bahn noch unklar.

Die Bahnstrecke wurde während es Einsatzes für gut eineinhalb Stunden voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen auf der Bahnstrecke zwischen Darmstadt und Mainz. Nach einer Stunde rückten die ersten Einsatzfahrzeuge wieder ab, kurze Zeit später wurde auch die Bahnstrecke wieder freigegeben.

Fotos unter echo-online.de vom 07.09.2017