+++ Weihnachtsbaumfeuer wieder Publikumsmagnet +++

Trotz widriger Witterung ließen es sich es zahlreiche Zuschauer nicht nehmen den traditionellen Weihnachtsbaum-Feuer der Jugendwehren beizuwohnen.
Schon seit den frühen Morgenstunden waren die Mitglieder der Jugendwehren mit Traktoren und Rollen sowie LKWs im Stadtgebiet unterwegs, um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln.

Diese wurden anschließend an vier Sammelplätzen im Stadtgebiet zu großen Haufen aufgetürmt. Bei Einbruch der Dunkelheit entzündeten Mitglieder der Jugendwehren und der Einsatzabteilungen die Weihnachtsbäume. Mit lautem Prasseln fauchten meterhohe Flammen gen Himmel und strahlten eine wohlige Wärme ab.

Jede Jugendabteilung bot ihren Besuchern dazu noch warme Getränke und Kleinigkeiten zum Essen an.