F 1 – Brandnachschau

Datum: 7. September 2018 
Alarmzeit: 2:38 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Mainzer Str., Groß-Gerau 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: Florian Gerau , Florian Gerau 1/11 , Florian Gerau 1/40  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Geldautomat gesprengt

Am frühen Freitagmorgen (07.09) kam es gegen 02:30 Uhr zu einer Sprengung eines Geldautomaten in der Commerzbank in der Mainzer Straße. Mehrere Anwohner, die durch die Explosion aus dem Schlaf gerissen wurden, verständigten die Polizei, die daraufhin mehrere Funkstreifen zum Tatort entsendete. Nach derzeitigem Erkenntnisstand flüchteten unmittelbar nach der Tat mindestens zwei Personen mit einem dunklen PKW vom Tatort in Richtung BAB A 67. Die Bewohner der über der Bank befindlichen Wohnungen konnten unverletzt das Gebäude verlassen und wurden vorübergehend anderweitig untergebracht. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen übernommen.

Die Feuerwehr Groß-Gerau wurde im Zuge des Einsatzes angefordert um Gasmessungen vorzunehmen.