F 2 – Kellerbrand

Datum: 21. August 2018 
Alarmzeit: 7:07 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Wilhelm-Leuschner-Platz, Trebur 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: Florian Gerau , Florian Gerau 1/30 , Florian Gerau 1/43  
Weitere Kräfte: FF Trebur  


Einsatzbericht:

Feuer in Dentallabor 

Zu einem Kellerbrand nach Trebur wurde die Drehleiter der Einsatzabteilung Groß-Gerau am frühen Morgen alarmiert. In einem im Keller befindlichen Dentallabor war aus bisher nicht geklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Wegen der Löscharbeiten musste die Ortsdurchfahrt im dortigen Bereich gesperrt werden. Aufgrund der auftretenden Rauchentwicklung wurden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Flammen anschließend rasch unter Kontrolle. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen nicht vor. Ob ein technischer Defekt den Brand verursachte, müssen nun die Ermittlungen der Kriminalpolizei zeigen.

Zur Höhe des entstandenen Schadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Ein 60 Jahre alter Mann wurde wegen eingeatmeter Rauchgase vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.