F A 1 – unklare Rauchentwicklung

Datum: 25. August 2019 
Alarmzeit: 13:19 Uhr 
Dauer: 41 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Reichenberger Str., Groß-Gerau 
Mannschaftsstärke: 24 
Fahrzeuge: Florian Gerau , Florian Gerau 1/11 , Florian Gerau 1/24 , Florian Gerau 1/40 , Florian Gerau 4/44 , Florian Wallerstädten  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Am Sonntag, den 25.08.2019 wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau um 13:19 Uhr alarmiert. Gemeldet war eine unklare Rauchentwicklung auf der Autobahn 67 von Groß-Gerau in Fahrtrichtung Büttelborn. Die Erkundung der Einsatzkräfte ergab, dass in einem Garten in Autobahnnähe Buschwerk in einer Feuerschale verbrannt wurde. Auf Grund der Trockenheit Griff das Feuer auf die Umgebung über. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften zum Glück schnell gelöscht werden. Im Einsatz befanden sich die Abteilungen Groß-Gerau und Wallerstädten mit insgesamt 24 Einsatzkräften. Das Einsatzende war gegen 14 Uhr.

Auf Grund der anhaltenden Trockenheit besteht zur Zeit immer noch eine hohe Wald- und Flächenbrandgefahr. Außerhalb ausgewiesenen Grillstellen darf kein Feuer entfacht werden und auf den Grillplätzen sollte darauf geachtet werden, dass kein Funkenflug entsteht und das Feuer beim Verlassen des Grillplatzes richtig gelöscht wird.

%d Bloggern gefällt das: