H 1 – Baum freihängend über Strasse

Datum: 10. Februar 2020 
Alarmzeit: 10:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz  
Einsatzort: Carlo-Mierendorff-Str., DA-Eberstadt 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Florian Gerau , Florian Gerau 1/30  


Einsatzbericht:

Das Sturmtief Sabine beschäftigt am Montag die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau. Während die Nacht von Sonntag auf Montag für die Groß-Gerauer Einsatzkräfte noch ruhig verlief, erfolgte die erste Alarmierung am Montagmorgen um 6:36 Uhr. Insgesamt zu 8 Einsätzen wurden die Feuerwehrkräfte am Montagmorgen gerufen. Bei 7 Einsätzen handelte es sich um Hilfeleistungen, die auf den Sturm zurückzuführen waren. Hierunter fielen umgestürzte Bäume, die Straßen oder Wege blockierten, lose Kaminabdeckungen, die herabzustürzen drohten und ein umgestürzter Baum auf einer Telefonleitung. Eine Alarmierung erfolgte auf Grund einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer in Groß-Gerau ansässigen Firma. Hier konnte kein Feuer festgestellt werden. Im Einsatz befanden sich die Abteilungen Groß-Gerau und Wallerstädten. Einsatzort war meist das Groß-Gerauer Stadtgebiet, nur einer der Hilfeleistungseinsätze erfolgte überörtlich in Darmstadt-Eberstadt.

%d Bloggern gefällt das: