H 1 Y – Person im Aufzug

Datum: 10. Oktober 2020 
Alarmzeit: 13:33 Uhr 
Art: Hilfeleistungseinsatz  
Einsatzort: Auf Esch 
Fahrzeuge: Florian Berkach  


Einsatzbericht:

Gleich fünf Mal wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau am Samstag, den 10.10.2020 alarmiert.
Die erste Alarmierung erfolgte um 10:33 Uhr. Die Abteilung Groß-Gerau wurde zu einem PKW-Unfall auf die Autobahn 67 in Fahrtrichtung Darmstadt gerufen. Der Unfall ereignete sich zwischen zwei PKW und einem Kleinbus mit Pferdeanhänger. Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle. Glücklicherweise waren bei Ankunft der Feuerwehrkräfte keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt.
Die zweite Alarmierung erfolgte um 13:33 Uhr. Im Stadtteil auf Esch war eine Person im Aufzug eingeschlossen. Die Abteilung Berkach eilte zur Einsatzstelle um die Person zu befreien.
Um 16:07 Uhr erfolgte die dritte Alarmierung. Unklare Rauchentwicklung außerhalb in Richtung Wallerstädten, lautete die Einsatzmeldung. Bei der Erkundung konnten die Einsatzkräfte der Groß-Gerauer Wehr allerdings keine Feuer und keinen Rauch feststellen.
Weiter ging es gegen 17:50 Uhr. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Drehleiter der Groß-Gerauer Wehr nach Nauheim gerufen. Hier konnte in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Nauheim eine Person aus dem 1. OG transportiert und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Zu guter Letzt wurde die Abteilung Groß-Gerau um 23:22 Uhr zu einer Brandnachschau im Wasserweg gerufen. Die Brandstelle des Großbrandes vom letzten Wochenende forderte die Einsatzkräfte bereits mehrmals im Laufe dieser Woche. Immer wieder mussten Nachlöscharbeiten durchgeführt werden, weil es erneut zu Rauchentwicklungen kam.

%d Bloggern gefällt das: