R – Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 17. Juni 2019 
Alarmzeit: 18:24 Uhr 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Rettungsdiensteinsatz  
Einsatzort: Kreutzung Südring/Jahnstr. Gross-Gerau 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Florian Gerau , Florian Gerau 10  
Weitere Kräfte: NEF Groß-Gerau , Polizei , RTW Regelrettungsdienst  


Einsatzbericht:

Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer

Am Montag, dem 17.06.2019, um 18:22 kam es in Groß-Gerau an der Kreuzung Südring / Jahnstraße zu einem Verkehrsunfall wobei ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Nach vorliegenden Zeugenaussagen soll der Radfahrer auf dem Südring unterwegs gewesen und bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren sein. Der 46-jährige Mann aus Raunheim wurde im Kreuzungsbereich von einem PKW seitlich erfasst, aufgeladen und schließlich auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Aufprall erlitt er schwere Kopfverletzungen und wurde mittels Rettungswagen in das Klinikum nach Darmstadt verbracht. Zwecks Spurenuntersuchung wurden der PKW und das Fahrrad sichergestellt. Der Schaden am Rennrad wird auf etwa EUR 2.000.-, ebenso der Schaden am PKW der 20-jährigen Groß-Gerauerin dürfte im Bereich von ca. EUR 2.000.- liegen.

Quelle: Polizeipressen Südhessen

Rückfragen bitte an:

%d Bloggern gefällt das: